Di | 27.02.2018
Sitzung der Q-Gruppe um 15:00 Uhr
 
Sitzung der Q-Gruppe um 15:00 Uhr
 
Mi | 28.02.2018
kaufmännische Zwischenprüfung
 
Suchtprävention im LIS (HS 17 a)
 
Do | 01.03.2018
WAI Rücklauf der Prüfungsaufgaben an die Schulen
 
Abschlussprüfung Teil 1 - Kaufleute für Büromanagement
 
Fortbildungsreihe "Koloniale Spuren": Gedenkstätten und Erinnerungskultur 2018 15:00 - 17:00 Uhr im LIS
 
Fr | 02.03.2018
Q1: Notenverkündung Projektarbeit
 
Abschlussprüfung Teil 1 - Kaufleute für Büromanagement
 
Suchtprävention im LIS (HS 17 b)
 
» Alle Termine

Berufsfachschulen / FOS

Die beruflichen Vollzeitbildungsgänge am Schulzentrum bieten eine gezielte Vorbereitung auf die Ausbildung in einem kaufmännisch verwaltenden Beruf.

Gleichzeitig bieten Sie die Möglichkeit, einen höherwertigen Bildungsabschluss zu erreichen.

Bildungsgänge der Berufsfachschule/FOS

Ziel Fachhochschulreife:
  • Höhere Handelsschule ⇒ oder haben Sie schon eine Berufsausbildung absolviert? dann Fachoberschule
Ziel  Mittlerer Bildungsabschluss:
  • dann einjährige Handelsschule
Ausbildungsvorbereitende Bildungsgänge:
  • Praktikumsklasse
  • Sprachförderklasse mit Berufsorientierung (Die Aufnahme erfolgt nur durch die Senatorin für Kinder und Bildung.)
  • Berufsorientierung mit Sprachförderung mit der Möglichkeit der Einfachen Berufsbildungsreife oder Erweiteren Berufsberufsbildungsreife (Die Aufnahme erfolgt nur durch die Senatorin für Kinder und Bildung.)
 
Ziel Berufsabschluss (vollschulische Berufsausbildung):
  • dann Berufsfachschule für Wirtschaftsassistenten Schwerpunkt Informationsverarbeitung
 

Anmeldung

Die Anmeldeformulare finden Sie in unserem Downloadbereich.
downloads/anmeldeformulare.php
 

Wahl des Bildungsganges

Die Auswahl des Bildungsganges hängt von Ihrer bisherigen Schullaufbahn und dem damit verbundenen Abschluss ab. Zusätzlich bestehen jedoch noch Auflagen hinsichtlich der Qualität des erreichten Abschlusses.

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, finden Sie bei jedem Bildungsgang die Ziele und die Eingangsvoraussetzungen, ebenso wie einen Überblick über die Unterrichtsfächer und die Ansprechpartner, die Ihnen gern bei Ihrer Entscheidung behilflich sein werden.
 

Eine erste Orientierung bildet Ihr Abschluss:

Mittlerer Bildungsabschluss (Realschulabschluss)
  • Höhere Handelsschule oder Wirtschaftsassistent Informationsverarbeitung

Erweiterte Berufsbildungsreife (Erweiterter Hauptschulabschluss)
  • Handelsschule

Einfache Berufsbildungsreife (Hauptschulabschluss)
Auch für schulpflichtige Absolventen höherer Abschlüsse, die sich über Berufe informieren möchten.
  • Praktikumsklasse

Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Fachoberschule
 
 
Counter