Mo | 27.02.2017
in dieser Woche: unangekündigte Brandschutzübung
 
SchiLF: Helmut Kellersohn (DISS)
 
Sitzung der Q-Gruppe um 12:00 Uhr
 
Mo | 06.03.2017
Gesamtkonferenz um 15:00 Uhr
 
Gesamtkonferenz um 15:00 Uhr
 
Mi | 08.03.2017
Handelskammer Bremen - Zwischenprüfung
 
» Alle Termine

Aufgabenfeld II

Wirtschaftslehre

Wirtschaftslehre wird als gesellschaftwissenschaftliches Fach wird in Leistungs- und Grundkursen angeboten.
Nach der Einführung in wirtschaftliche Grundbegriffe werden volkswirtschaftliche Themen wie:
  • Haushaltsnachfrage, Theorie der Unternehmen, Markt und Preis, Wettbewerb und Konzentration ;
  • Konsum und Investition, gesamtwirtschaftliche Gleichgewichte, gesamtwirtschaftliche Expansionsprozesse,
  • wirtschaftspolitische Konzeptionen; aktuelle wirtschaftspolitische Probleme;
Betriebsbesuche und praktische Zusammenarbeit mit Betrieben lockern die theoretischen Phasen auf und dienen ebenfalls der Berufsvorbereitung und Berufsfindung.

Ein grundlegendes Interesse an wirtschaftlichen und politischen Ereignissen und Zusammenhängen, wie sie täglich in den Medien verbreitet werden, sollte ebenso vorhanden sein wie gute Grundkenntnisse in Mathematik.  Es werden Berechnungen angestellt und es wird mit Graphen und Funktionen gearbeitet.

Das Fach Wirtschaftslehre bietet daher eine hervorragende Vorbereitung für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium. Auch Interessenten an kaufmännischen Ausbildungsgängen werden bestens in den Grund- und Leistungskursen vorbereitet. Auswahlverfahren für Ausbildungsplätze Stellen beinhalten immer wirtschaftliche Themen.
 
 
Counter