Mo | 26.08.2019
HS, ZHH, WAI, FOS Einreichen der Vorschläge für die zu genehmigenden Fächer für die Prüfung im beruflichen Fach. Mitteilung einer geplanten Projektprüfung anstatt einer schriftlichen Prüfung im beruflichen Fach
 
Di | 27.08.2019
BOSP Rückkoppelungsrunde Deutsch 15 Uhr
 
Fr | 30.08.2019
Suchtprävention GyO E-Phase
 
Mo | 02.09.2019
Sitzung der Schulleitung um 10:00 Uhr
 
Mo | 16.09.2019
Mitteilung der genehmigten Prüfungsfächer und der Projektprüfungen im beruflichen Fach; HS, FOS, ZHH, WAI
 
Sitzung der Schulleitung um 10:00 Uhr Sitzung der erweiterten Schulleitung um 15:00 Uhr
 
» Alle Termine

Wirtschaftsassistenten Informationsverarbeitung

Ziele

  • Ausbildung für berufliche Tätigkeiten im Handlungsfeld Wirtschaft
  • Verbesserte Chancen auf dem Ausbildungsmarkt
  • Möglichkeit zum Besuch der Fachoberschule (1 Jahr) zum Erwerb der Fachhochschulreife

Eingangsvoraussetzungen

  • mittlerer Bildungsabschluss (Realschulabschluss) oder ein gleichwertiger Abschluss
  • In den Fächern Deutsch und Mathematik sollten befriedigende Leistungen vorliegen
  • Interesse für die Informationsverarbeitung, das Geschäftsleben und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Leistungsmotivation und Engagement im Unterricht sind Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss zum/ zur staatlich geprüften Wirtschaftsassistenten/ -in

Unterrichtsfächer

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch
  • Politik
  • Sport

Berufsbezogener Lernbereich

Fachtheorie
  • Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Informationsverarbeitung/Programmierung
  • Englisch
  • Wirtschaftsmathematik/Statistik
Fachpraxis
  • Übungsfirma
  • Informationsverarbeitung/kaufmännische Anwendungen
  • PC-Anwendungen/Textverarbeitung

Betriebspraktika

  • Mindestens 3 Wochen
 
Counter