Mi | 25.04.2018
kaufmännische Abschlussprüfung
 
Fortbildungsreihe "Koloniale Spuren": Gedenkstätten und Erinnerungskultur 2018 14:00 - 18:00 Uhr Lagergelände und Friedhof Farge
 
14:00 Uhr Info-Veranstaltung zum KMK-Fremdsprachenzertifikat Russisch (Raum 110)
 
Do | 26.04.2018
schriftl. Abiturprüfung Türkisch
 
15:00 Uhr Sitzung der eSL
 
WAI/HS/BOSP Noteneintragungsschluss der schriftlichen/praktischen Prüfungsfächer; 12:00 Uhr
 
Fr | 27.04.2018
schriftl. Abiturprüfung Deutsch
 
Sa | 28.04.2018
schriftl. Abiturprüfung Ausweichtermin NaWi
 
Mi | 02.05.2018
WAI/HS/BOSp 1. Prüfungskonferenz
 
HS/BOSp Abholen der versiegelten Aufgabenvorschläge im Beruflichen Fach
 
schriftl. Abiturprüfung Mathe
 
» Alle Termine

Aufgabenfeld II

Geschichte

Das Fach Geschichte wird als Leistungs- und Grundkurs angeboten. Die Zulassung zum Abitur setzt voraus, dass Geschichte entweder als Leistungsfach oder als Grundfach von der Eingangsphase an mindestens vier Halbjahre belegt wird.
Im Leistungs- und im Grundkurs
wird eine bestimmte Folge von Themen - eine Sequenz  - unterrichtet. Dabei wird nicht ein Durchgang durch die gesamte abendländische bzw. deutsche Geschichte von den Anfängen bis in die Gegenwart vorgesehen, sondern eine Reihe problemorientiert ausgerichteter Einzelkurse wird in eine lose chronologische Abfolge gebracht. In dieser Kursfolge sind die zeitlichen Inhaltsbereiche Altertum / Mittelalter und frühe Neuzeit / 19. Jahrhundert / 20. Jahrhundert enthalten. Neben Deutschland und Europa wird auch der außereuropäische Bereich in die Kursabfolge einbezogen.
In der Einführungsphjase
geht es auch um die Einführung in die Arbeitsweise und die Methoden des Faches, besonders um den Umgang mit verschiedenen historischen Quellensorten und ihre Interpretation. Das Ziel ist, sich ein eigenes Urteil über geschichtliche Ereignisse und Fragen bilden zu können.

Der Beruf des Historikers oder Archivars wird nur selten einmal das Ziel sein können, aber gutes historisches Wissen ist zweifellos für viele Berufe nützlich.
 
 
Counter